Christ! Und doch kein Christ?

Lesezeit: 2 Min.

Um einem Unwetter zu entgehen, war einst ein Kapitän gezwungen, mit seinem Schiff die Fidschi-Inseln anzulaufen, die damals in dem Ruf standen, dass dort Kannibalen lebten. Doch wie überrascht war er, als er voller Sorge dort anlegte, dass der Stammeshäuptling mit ausgestreckter Hand auf ihn zukam: „Sei willkommen, mein Bruder!“, und an seine Begleiter gewandt hinzufügte: „Da kommt ein Mann aus dem Land der Christen zu uns!“ Der Kapitän erfasste augenblicklich die Situation: Die gefährlichen Inselbewohner waren Christen geworden.

„Es ist die Stunde des Gebets“, erklärte der Häuptling. „Unser Bruder aus dem Land der Christen wird Gott um seinen Segen bitten.“ Dieses Ansinnen stürzte den Kapitän in die größte Verlegenheit. Offen erklärte er: „Meine Mutter betete mit mir, als ich Kind war, aber seit ihrem Tod habe ich alles vergessen.“ – „Was?“, rief der Häuptling aus, „ein Mann aus dem Land der Christen, der das Wort Gottes vergessen hat! Aber Du glaubst doch an unseren Herrn Jesus Christus?“ Beschämt senkte der Seemann den Kopf und murmelte ein verwirrtes „Nein“. Ganz verdutzt winkte der Häuptling seinen Männern, sich unter einer Gruppe Palmen zu versammeln. Und dann betete er für den weißen Mann, der in einem christlichen Land aufgewachsen war und nicht an Jesus Christus glaubte.

Dieses Erlebnis wurde der Anstoß für unseren Kapitän, sich zu besinnen auf das, was er in seiner Kindheit gewusst, aber ganz aufgegeben hatte. Er bekannte Gott sein verlorenes Leben und kehrte mit seinem Herzen um zu Christus. Nun war auch er ein „Bruder“ des Häuptlings.

(aus: Folge mir nach - Heft 1/2008)

Beitrag teilen
Stichwörter

Verwandte Artikel

Ein neues Jahr – ein neuer Anfang Manuel Seibel Was mag das neue Jahr für Herausforderungen mit sich bringen? Vielleicht ein wenig düster, auf jeden Fall ungewiss steht es vor uns, denn wir wissen nicht, was uns erwartet. Wie gut, dass wir unserem Herrn und Retter vertrauen dürfen, dass Er uns ... Artikel lesen
Recht, nicht Gnade: Christian Klar Manuel Seibel Jetzt ist also entschieden worden, dass Christian Klar frühzeitig auf Bewährung aus der Haft entlassen wird. Das ist keine Begnadigung, die der amtierende Bundespräsident im letzten Jahr abgelehnt hat. Es ist einfach Folge der klassischen ... Artikel lesen
Der Schlüssel zu einem glücklichen Glaubensleben mit Gott (7) - das Fleisch und die neue Stellung des Christen Manuel Seibel Das Fleisch hat im Neuen Testament nicht nur eine Bedeutung, sondern gleich mehrere. "Das Wort wurde Fleisch" - der Sohn Gottes wurde Mensch (nicht Körper) und wohnte inmitten der Menschen - wunderbare Perspektive auf "Fleisch", wie es nach Gottes ... Podcast anhören
Darf ein Christ Schweinefleisch essen? Manuel Seibel Darf ein Christ eigentlich Schweinefleisch essen? Das ist doch im Alten Testament verboten worden. Haben sich Menschen die Freiheit genommen, die Nahrungsmittelvorschriften abzuändern? Artikel lesen
Passion Christi und das Evangelium Gottes Manuel Seibel Jetzt haben wir wieder das Osterwochenende. Und viele Menschen gehen in die Ostermesse. Andere hören sich von Johann Sebastian Bach oder anderen Komponisten ein Passionsoratorium an wie die Johannes-Passion. Viele andere haben sich den Passionsfilm ... Artikel lesen
Halten Christen den Sabbat? Manuel Seibel Der Artikel über den Christen und das Gesetz hat bei einem Leser zu der Frage geführt, ob Christen den Sabbat halten und auf Schweinefleisch verzichten sollen. Artikel lesen