Seine Reichtümer - unsere Reichtümer

Lesezeit: 2 Min.

Diese schönen Worte, die aufgeschrieben wurden in Verbindung mit dem christlichen Geben, beinhalten das herrliche Evangelium in einer äußerst kostbaren Fülle. Gleich dem großen Herzstück der Guten Botschaft, Johannes 3,16, sind sie sehr einfach und doch so tiefgründig, dass ihre Tiefe nicht ergründet werden kann. Manoah hatte den Engel des Herrn gesehen, und als er seinen himmlischen Besucher fragte: „Wie ist dein Name?“, antwortete Er: „Warum fragst du denn nach meinem Namen? Er ist ja wunderbar!“. Und dann tat der Engel des Herrn wunderbare Dinge vor Manoah und seiner Frau, Er fuhr in der Flamme des Altars auf in den Himmel. (Josua 13) Der Heilige Geist ließ gab Ihm durch den Propheten Jesaja, als dieser die Geburt des Retters und die Gabe des Sohnes ankündigte, den Namen „Wunderbarer“. (Jesaja 9,6) Und genau so ist Er. Er ist wunderbar in Seiner Person und Seinem Werk. Er ist wunderbar in allem, was Er getan hat, was er tut und was er noch tun wird. Seine Worte, Seine Taten, Seine Liebe, Seine Gnade, Seine Barmherzigkeit, ja, alles ist wunderbar. Drei wunderbare Tatsachen finden wir in dem oben angeführten Vers. Jede Tatsache ist wunderbarer als die andere: Erstens: Die wunderbare Tatsache: ER WAR REICH. Zweitens: Die wunderbarere Tatsache: ER WURDE UM UNSERETWILLEN ARM. Drittens: Die wunderbarste Tatsache: DURCH SEINE ARMUT SIND WIR REICH.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Stromausfall in den USA/London - Blackout in unserem Leben? Michael Hopp Stromausfälle scheinen sich zu häufen. Erst in Amerika, jetzt auch in London. Stromausfall - auch im Leben eines Menschen? Oder ist noch nie "Strom" vorhanden gewesen? Artikel lesen
Wie erwarten wir unseren Herrn? Im Neuen Testament nimmt die Belehrung über das Wiederkommen des Herrn einen großen Platz ein. Sein Kommen zur Entrückung all derer, die an Ihn geglaubt haben, ist die wunderbare Hoffnung aller Erlösten. Die vier Evangelien beleuchten sein ... Artikel lesen
Die Umgestaltung unseres Leibes – eine wichtige Voraussetzung Manuel Walter „Der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird zur Gleichförmigkeit mit seinem Leib der Herrlichkeit, nach der wirksamen Kraft, mit der er vermag, auch alle Dinge sich zu unterwerfen“ (Phil 3,21). „… denn wir werden ihn sehen, wie er ... Artikel lesen
Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus Manuel Seibel "Die Dämonen aber baten ihn und sprachen: Wenn du uns austreibst, so sende uns in die Schweineherde" (Mt 8,31) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Buchbesprechung: Die 7 großen Untiefen unseres Lebens von Reinhold Ruthe Manuel Seibel Seelsorge ist ein ständig wichtiger werdendes Thema inmitten von Gläubigen. Einer, der viele Bücher auf diesem Gebiet verfasst hat, ist Reinhold Ruthe. In einem aktuellen Buch behandelt er die aus seiner Sich sieben großen „Untiefen“ unseres Daseins. Artikel lesen
Ruhe für unsere Seelen Manuel Seibel "Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen; denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht" (Mt 11,29.30) - eine kurze Andacht. Artikel lesen