13.02.2005 Persönlicher Glaube

Wasche mich mit Deinem lebendigen Wasser

Lies die Bibel!

Heute hörte ich wieder dieses Lied von Don Francisco, einem amerikanischen, christlichen Liedermacher. Der Titel dieses Liedes lautet „Wash me with your living water“. Schon oft hat es mich berührt, gerade wenn ich es morgens hörte, auf dem Weg zur Arbeit.

As I sit down before You this morning
With the Bible in front of me here
I pray that You’ll help me to listen
And to understand all that I hear
To remember that You are my Father
And the love Jesus gave when He died
Let the power that you showed when you raised Him
Remove any doubt that’s inside

Wash me with Your living water
Feed me with Your living word
Fill me with Your Holy Spirit
And help me to do what I’ve heard

Protect me from words of the liar
Deceptions that seem they’re from you
Meanings You never intended
Give me wisdom to see what is true
And equip me today for the battle
With strength from the armor of light
With the joy of the Victor inside me
To shine through the day and the night

Wash me with Your living water
Feed me with Your living word
Fill me with Your Holy Spirit
And help me to do what I’ve heard

Zunächst mal die Frage: Tun wir das jeden morgen, die Gemeinschaft mit unserem Gott und Vater suchen, im Gebet und im Lesen Seines Wortes? Wenn nicht, fehlt uns am Tag die Kraft und die Ausdauer für unser Glaubensleben!

Tu es unter Gebet!

Wenn wir sein Wort lesen, sollten wir es immer unter Gebet tun. Der Herr will uns helfen, dass zu verstehen, was Er uns in Seinem Wort sagen will. Ja, noch mehr, Er will uns selbst Nahrung sein! Er möchte, dass wir uns von Ihm selbst ernähren. Was kann ein Eigentum des Herrn mehr erfreuen und was mehr Kraft geben für den Glaubensweg, als die Betrachtung des Herrn selbst?

Der Herr hat uns ein Beispiel hinterlassen, damit wir Ihm nachfolgen können: "Denn auch Christus hat für euch gelitten, euch ein Beispiel hinterlassend, damit ihr Seinen Fußstapfen nachfolgt; welcher keine Sünde tat, noch wurde Trug in Seinem Mund gefunden, der, gescholten, nicht wiederschalt, leidend, nicht drohte, sondern sich dem übergab, der recht richtet;" (1.Petrus 2,21-22)

Reinigung durch Sein lebendiges Wasser

Selbstgericht - eine unbedingte Notwendigkeit. Praktizieren wir es nicht, werden wir nie in glücklicher Gemeinschaft mit unserem Herrn leben. Reinigung ist täglich nötig, das weiß schon ein kleines Kind. Und doch sind wir oft so töricht, zu meinen, dass es im Glaubensleben nicht nötig wäre. Selbst wenn wir uns keiner Sünde bewusst sind oder sogar meinen, wir hätten den Tag über nicht gesündigt - beschmutzt wurden wir auf jeden Fall, allein durch unser Hindurchgehen durch diese verschmutzte Welt.

Und wieviel böse Gedanken haben wir, ohne das wir es bemerken? Wie oft haben wir der Regierung im Straßenverkehr nicht gehorcht? So gibt es viele Dinge, die uns leider gar nicht auffallen, die wir vielleicht sogar gar nicht als Sünde empfinden. "Verirrungen, wer sieht sie ein? Von verborgenen Sünden reinige mich." (Ps. 19,12)

Nahrung durch Sein lebendiges Wort

"Dadurch werdet ihrs erkennen, dass der Herr euch am Abend Fleisch zu essen geben wird und am Morgen Brot bis zur Sättigung." (2.Mose 16,8)

So ist der Herr! Er gibt im Übermaß, bis zur Sättigung. Die Kinder Israel murrten, und trotzdem gab der Herr ihnen Nahrung. Doch eines mussten die Israeliten tun, um die Speise aus dem Himmel zu bekommen. Sie mussten selber sammeln, und zwar jeden Morgen: "Siehe, ich werde euch Brot vom Himmel regnen lassen; und das Volk soll hinausgehen und den täglichen Bedarf an seinem Tage sammeln... Und sie sammelten es Morgen für Morgen, ein jeder nach dem Maß seines Essens." (2.Mose 16,4.21)

Dein Wort ist Leuchte meinem Fuß

Protect me from words of a liar
Deceptions that seem their from you
Meanings you never intended
Give me wisdom to see what is true.
And equip me today for the bible
Which strengthen the armour of light
With the joy of the victor inside me
To shine through the day and the night

"Dein Wort ist Leuchte meinem Fuß und Licht für meinen Pfad." (Psalm 119,105)

Unser Gebet sei es jeden Morgen, dass der Herr uns bewahre vor den Irrtümern, die in dieser Welt über Ihn und sein Wort verbreitet werden. WIe schnell werden wir von einer menschlich vielleicht logischen Lehre gefangengenommen und bemerken dabei gar nicht, dass wir von der Wahrheit abirren.

Deshalb sollten wir sein Wort stets unter Gebet lesen und es auch auf unser Herz und unser Gewissen anwenden. Wenn wir es nur verstandesmäßig erfassen, hat es keine Wirkung, oder besser, nicht die richtige Wirkung. Dann wissen wir vielleicht viel, aber dies ist dann ein Wissen, das aufbläht, wie bei den Pharisäern.

Nur wenn wir uns wirklich durch Sein lebendiges Wasser reinigen lassen, sein Wort als Nahrung aufnehmen und uns durch Seinen Geist leiten lassen, nur dann können wir in Seiner Kraft das tun, was sein Wort uns sagt.

Er selbst will uns Speise sein! Er möchte, dass wir uns jeden Morgen, jeden Tag mit Ihm beschäftigen, Ihm nachfolgen, nach Ihm forschen in Seinem Wort! Und das ist auch genau das, was der Geist in uns bewirken will. Er will uns immer mit dem Herrn Jesus beschäftigen.

Unser tägliches Gebet

Wash me with your livin’ water,
Feed me with your livin’ word,
Fill me with your Holy Spirit
And help me to do what I’ve heard.





Übersetzung

Als ich heute morgen vor Dir saß,
Mit der Bibel vor mir,
Bat ich Dich, dass Du mir hilfst zu hören
Und alles zu verstehen, was ich hörte,
daran zu denken, dass Du mein Vater bist,
zu denken an die Liebe, die Jesus gab, als er starb.
Lass die Macht, die Du zeigtest, als Du Ihn auferwecktest
Allen Zweifel wegnehmen, der im Inneren ist

Wasche mich mit Deinem lebendigen Wasser,
Ernähre mich mit Deinem lebendigen Wort,
Erfülle mich mit Deinem Heiligen Geist,
Und hilf mir zu tun was ich gehört habe.

Schütze mich vor den Worten eines Lügners,
vor Täuschungen, die von Dir zu sein scheinen,
vor Bedeutungen, die Du nie beabsichtigt hast,
gib mir die Weisheit, zu erkennen, was wahr ist.
Und rüste mich heute für den Kampf aus,
mit Kraft der Waffen des Lichts,
mit der Freude des Siegers in mir,
zu leuchten durch den Tag und die Nacht.

Wasche mich mit Deinem lebendiges Wasser,
Ernähre mich mit Deinem lebendigen Wort,
Erfülle mich mit Deinem Heiligen Geist,
Und hilf mir zu tun was ich gehört habe.