29.10.2015 Persönlicher Glaube

Lügen haben kurze Beine

In einem Sprichwort unbekannter Herkunft heißt es: „Es gibt Lügen, die haben so kurze Beine, dass sie nicht mal bis zur Tür kommen." Wir wissen, dass Lügen oft sehr kurze Beine haben. Schnell wird ein Lügner entlarvt, und dann glaubt man ihm kein Wort mehr.

 

Manchmal sind Lügen so schnell offenbar geworden, dass sie es nicht mal bis zur Tür geschafft haben. Wie peinlich - würde man menschlich sagen. Wie unehrenhaft - kann man hinzufügen.

 

Noch schlimmer: Wie sehr verunehren wir dadurch unseren Herrn. Zudem werfen wir so mit Dreck auf das Zeugnis des Herrn und das Zeugnis der Versammlung Gottes. Denn wir sind bekannt als Menschen, die zu Christus gehören. Daher nennt man uns Christen. Und wer dann als Lügner entlarvt wird, zieht das gesamte Zeugnis mit sich in den Dreck.

 

Daher sollten wir auf der Hut sein. Den Ephesern wird gesagt: „Deshalb, da ihr die Lüge abgelegt habt, redet Wahrheit, jeder mit seinem Nächsten, denn wir sind Glieder voneinander" (Eph 4,25). Sehr ernst ist auch das Schlusswort der Bibel: „ Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut" (Off 22,15)