18.11.2015 Persönlicher Glaube

Alt werden?

Der bekannte Erfinder des gleichnamigen Wagens, Henry Ford (1863-1947), sagte einmal: "Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein."

Hoffentlich ist in diesem Sinn kein Christ, kein Nutzer von www.bibelpraxis.de "alt"! Denn, wie einmal jemand gesagt hat: Der Christ ist wie der Mond. Entweder er nimmt (geistlich) zu oder er nimmt ab. Stillstand ist Rückschritt.

Wir werden aufgefordert: "Wachst aber in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus" (2. Pet 3,17).

Wir sollen auch im Verständnis des Wortes Gottes zunehmen. Uns soll die Nähe unseres Herrn und Retters zunehmend wichtig werden. Auch soll uns die Führung des Heiligen Geistes mehr und mehr prägen. Das alles ist wie ein Lebensprogramm. Aber es wäre schön, wenn es uns in dieser Woche schon zunehmend prägen.