11.10.2012Ehe & Familie

Dieser Platz ist besetzt!

Mit diesen Worten wies mich die Stewardess darauf hin, dass der Sitz, auf den ich gerade mein Handgepäck abgelegt hatte und wo ich mich niederlassen wollte, schon belegt war.

Das erinnerte mich an die Geschichte von Beda dem Ehrwürdigen, einem Christen aus dem Mittelalter, der im Norden Englands lebte und für sein Wissen und seine Frömmigkeit bekannt war. Man erzählt, dass ihn einmal einige Mönche auf­suchten und um Rat fragten, weil sie sehr mit Versuchungen zu kämpfen hatten.

„Aus Erfahrung weiß ich, wovon ihr redet”, antwortete ihnen der Weise. „Und ich will euch auch mein Geheimnis mitteilen. Es lautet ein­fach: Wenn die Versuchung kommt und an mei­ner Herzenstür anklopft, pflege ich zu antworten: „Dieser Platz ist besetzt!“ - Und schon ist die Sache zu einem guten Ende gebracht."

Dasselbe können die Gläubigen auch noch im 21. Jahrhundert erfahren. Wenn unser Herz von der Liebe zu Christus und zu den Kindern Gottes erfüllt ist, wird es uns nicht schwerfallen, die Versuchungen dieser Welt abzuweisen. Es gibt bessere Freuden, die wir schätzen und nach denen wir uns ausstrecken. Zudem gibt uns das heutige Bibelwort weitere hilfreiche Hinweise, worauf wir unsere Aufmerksamkeit, unser ganzes Interesse richten sollen.

Wenn das Herz von Christus erfüllt ist, kann der Teufel nichts anderes hineinbringen. Wenn die Versuchung bei uns anklopft, dann wollen auch wir in aller Treue und Schlichtheit antworten: „Es ist zwecklos, noch weiter zu klopfen; dieser Platz ist besetzt!"

(aus: Folge mir nach - Heft 10/2012)