30.12.2015Gute Botschaft | Persönlicher Glaube

Spät

Jahre gehen und vergehen,
und doch bleiben sie stehen
in dem einen Buch.

Zurückholen kann man sie nicht,
und doch bleiben sie im Licht
für einen immer gegenwärtig.

Wir alle arbeiten – oder auch nicht.
Was hat schon wirklich Gewicht
in meinen Lebensgericht?

Das Leben ist kein Spiel, kein Versuch,
sonst endet es für ewig unter dem Fluch
– doch nicht für Dich, oder?

Es gibt Rettung, aber nicht für alle,
manche nennen es eine Falle
der Frommen.

Wir wollen niemanden fangen,
wir fragen nur – manchmal mit Bangen:
Bist Du versöhnt?

Die Rettung reicht für jeden,
der nicht nur über Jesus als Retter reden
will, sondern Vergebung braucht.

Wir bitten an seiner statt – mit Nachdruck:
Lass dich versöhnen mit Gott, gib dir diesen Ruck,
noch nicht zu spät
noch nicht
bald
zu spät